Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft

Mühlweg 15
06114 Halle (Saale)

Login für Redakteure

Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft

Das Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft befasst sich mit den Sprachen, Literaturen, Religionen sowie der Geschichte und Gesellschaft einer Region, die sich von Afrika über den östlichen Mittelmeerraum, den Vorderen Orient und Mittelasien bis zum indischen Subkontinent und den von Muslimen bevölkerten Gebieten Chinas erstreckt und ein Drittel der Weltbevölkerung vereint. In der Lehre stehen die Sprachen Arabisch, Persisch und Türkisch im Mittelpunkt, während das thematische Spektrum von der klassisch-arabischen Historiographie bis zu aktuellen Themen aus Recht, Religion und Politik des modernen Nahen und Mittleren Ostens reicht.


Aktuelles

Informationsabend am 22.11.2022

Am Dienstag, dem 22.11.2022, freuen wir uns im Rahmen eines Informationsabends zu den vielfältigen Möglichkeiten und Vorteilen der Digital Humanities gleich zwei Kurzvorträge von Jana Eileen Fabrizius und Dr. Josef Jeschke (FID) und Marwa Hamdi Salem zu hören.

Als PhD-Studentin im Bereich des Bibliothekswesens an der Helwan University in Kairo wird Marwa Hamdi Salem, die gerade für einen Forschungsaufenthalt in Halle ist, einen Kurzvortrag zum Thema "Cataloging and Availability of the Arabic Papyri" geben. Den Vortrag wird sie vorwiegend auf Englisch, teils auf Arabisch halten. Diejenigen, die sich im Arabischen noch nicht ganz so sicher fühlen, soll dies jedoch nicht abschrecken. Gemeinsam werden wir uns die Lücken erschließen und dabei auf das Wissen der Fortgeschrittenen zurückgreifen.

Anschließend werden Jana Fabrizius und Dr. Josef Jeschke als Mitarbeitende der Universitäts- und Landesbibliothek eine Einführung in den Fachinformationsdienst Nahost geben. Der Fachinformationsdienst Nahost ist ein bundesweit angelegtes Förderprogramm, welches das Ziel verfolgt, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Deutschland unabhängig vom Standort ihrer Tätigkeit einen möglichst schnellen und direkten Zugriff auf Spezialliteratur und forschungsrelevante Informationen zu bieten.
Besonders für diejenigen unter Ihnen, die in naher Zukunft planen, eine Abschlussarbeit zu schreiben und die dafür noch nach relevanter Literatur suchen, könnte dieser Vortrag eine gute Chance bieten, neue Plattformen der Literaturrecherche kennenzulernen.

Die Einführung zum FID wird auf Deutsch gehalten.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Seminarraum II des Orientalischen Instituts im Mühlweg 15.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Dreiländer-Kolloquium der Arabistik und Islamwissenschaft am 20. Januar 2023

Seit 2015 finden jährliche Veranstaltungen der Seminare für Arabistik und Islamwissenschaft in Jena, Leipzig und Halle im Dreiländer-Format statt. Das nächste Kolloquium wird am 20.1.2023 in Halle stattfinden.

Das Kolloquium bietet die Möglichkeit zur Präsentation studentischer Arbeiten und laufender Forschungen sowie zum Kennenlernen und Austausch.

Um eine Anmeldung zur Teilnahme und von Vorträgen (30 min. inkl. Diskussion) wird gebeten. Senden Sie diese mit vorläufigem Arbeitstitel bis zum 31.10.2022 an


Ältere Einträge

Ältere Einträge zu vergangenen Veranstaltungen und Ankündigungen finden Sie hier.

[ mehr ... ]

Newsarchiv

Zum Seitenanfang