Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft

Mühlweg 15
06114 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft

Das Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft befasst sich mit den Sprachen, Literaturen, Religionen sowie der Geschichte und Gesellschaft einer Region, die sich von Afrika über den östlichen Mittelmeerraum, den Vorderen Orient und Mittelasien bis zum indischen Subkontinent und den von Muslimen bevölkerten Gebieten Chinas erstreckt und ein Drittel der Weltbevölkerung vereint. In der Lehre stehen die Sprachen Arabisch, Persisch und Türkisch im Mittelpunkt, während das thematische Spektrum von der klassisch-arabischen Historiographie bis zu aktuellen Themen aus Recht, Religion und Politik des modernen Nahen und Mittleren Ostens reicht.

Aktuelles

21.10.2020

Liebe Studierende,

herzlich willkommen im WS 2020-21 der Arabistik/Islamwissenschaft! Wir freuen uns, Sie wieder oder neu bei uns zu begrüßen. Wir wünschen Ihnen und uns allen ein erfolgreiches Semester mit interessanten Veranstaltungen.

Diejenigen von Ihnen, die bereits wissen, „wie der Hase läuft“, kennen die Einschränkungen, die sich durch die aktuelle Lage für die Lehre ergeben haben. So ist noch nicht klar, ob Präsenzunterricht stattfinden kann und wird. Alle Informationen dazu finden Sie wie immer auf Stud.IP, wir bitten Sie auch, sich möglichst bald in die Veranstaltungen einzuschreiben, die Sie belegen möchten. Beachten Sie auch die Terminansagen für die einzelnen Veranstaltungen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Dozierenden oder die Fachstudienberater.

Technische Informationen


Die Kommunikation wird zum großen Teil über die Videokonferenzsysteme MLUconf und Webex durchgeführt. Bitte stellen Sie vor der Teilnahme an einer solchen Konferenz die technische Funktionsfähigkeit Ihrer Ausstattung sicher. Sie können die beiden Systeme hier    und hier        testen. Weiterführende Informationen finden Sie auf den Webseiten des LLZ ( MLUconf und Webex)

Technischen Support erhalten Sie durch den Helpdesk des ITZ. Im Rahmen von Veranstaltungen kann kein Support geleistet werden.

Informationen für Erstsemester im BA-Studium


Liebe Erstsemester,

Wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben, Ihr Studium in Halle aufzunehmen. Sie haben sich für den Studiengang BA Arabistik 90 Leistungspunkte oder den Studiengang BA Arabistik 60 Leistungspunkte eingeschrieben. Der Einstieg in ein Studium wirft sicher viele Fragen auf, und die jetzigen Umstände machen es nicht einfach, den direkten Kontakt zu Ihren Dozierenden aufzunehmen. Wir stehen Ihnen aber für Auskünfte per E-Mail oder für Sprechstunden per Telefon oder Videokonferenz zur Verfügung (unsere Nummern und E-Mail-Adressen finden Sie auf der Webseite des Instituts oder direkt über Stud.IP). Zögern Sie bitte nicht, wenn Sie Fragen haben!

Hier aber vorab einige Hinweise, die die wichtigsten Fragen betreffen.

Im 1. Semester sind folgende Unterrichtsveranstaltungen vorgesehen:

  • Arabisch Kurs 1 (bei Herrn Abu Saif)
  • Vorlesung Einführung in die politische Geschichte islamischer Länder (bei Frau Meier)
  • Proseminar (bei Herrn Elger)
  • Propädeutik (bei Frau Meier)

Anmeldungen zu diesen Veranstaltungen erfolgen über das elektronische System Stud.IP (www.studip.uni-halle.de). Das ist eines der wichtigsten Kommunikationsinstrumente an der Universität Halle. Dort finden Sie alle Informationen zu Ihren Veranstaltungen (Zeiten, bei Präsenzunterricht auch Räume) und nur dort bekommen Sie Zugang zu den notwendigen Unterrichtsmaterialien.

Die jetzige unsichere Lage lässt noch keine definitive Aussage zu, ob die für Sie vorgesehenen Veranstaltungen wie angekündigt in Präsenz stattfinden können. Auch diese Informationen finden Sie aktualisiert im Stud.IP. Bereiten Sie sich bitte, soweit es geht, auch auf digitalen Unterricht vor. Dafür stehen an der Universität Halle verschiedene Videokonferenzsysteme zur Verfügung. Die beiden etablierten Systeme sind Webex und MLUconf. Beide Systeme unterscheiden sich nur gering. Webex bietet eine weitaus höhere Teilnehmendenzahl, bedarf aber einer eigenen Desktopanwendung, die zuvor installiert werden muss. MLUconf lässt sich über den Webbrowser (stabil zeigten sich vor allem Mozilla Firefox und Google chrome) öffnen und beitreten. Zudem kann MLUconf auch in die gängige Lernplattform Stud.IP integriert werden.

Auch die Einführungsveranstaltung für Erstsemester wird online stattfinden, wie angekündigt am Montag 2. November 2020, 12.00 bis 13.00 Uhr. Sie können sich über den folgenden Link in den virtuellen Raum einloggen: https://mluconf.uni-halle.de/b/ale-b9i-cpw-sue

Informationen für Erstsemester im MA-Studium


Liebe Erstsemester,

wir begrüßen auch Sie als neue MA-Studierende ganz herzlich bei  der Arabistik und Islamwissenschaft in Halle. Wir freuen uns darauf, Sie  alle bald kennenzulernen, und sehen ein virtuelles Begrüßungstreffen  von Studierenden und Dozierenden vor am Montag, 2. November, 16.00 bis 17:00 Uhr. Sie können sich dann über den folgenden Link in den virtuellen Raum einloggen: https://mluconf.uni-halle.de/b/ale-b9i-cpw-sue

Auch für Sie gilt: Tragen Sie sich bitte über Stud.IP in die Veranstaltungen ein, die Sie im Wintersemester belegen möchten. Das Angebot können Sie im Stundenplan (https://arabistik.uni-halle.de/studium/) einsehen. Bei Fragen zu den Veranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an die Dozierenden.


03.09.2020

Zum kommenden WS 2020/21: Aufgrund der Corona-Lage ist derzeit nicht absehbar, in welcher Form der Unterricht im kommenden Wintersemester ablaufen wird. Das gilt insbesondere für die Frage, ob Präsenzunterricht  in den vorgesehenen Räumen stattfinden kann. Normalerweise finden die meisten Veranstaltungen im Mühlweg 15, Seminarraum I und II statt. Wir planen mit der Hoffnung, dass dies auch im Winter so sein wird. Wenn allerdings das Rektorat den Unterricht in den vorgesehenen Räumen nicht genehmigt, dann müssen neue Regelungen abgewartet werden.

In jedem Falle finden die im Stundenplan und in STUDIP angegebenen Veranstaltungen statt, wenn notwendig in digitaler Form. Bitte tragen Sie sich im StudIp bis zum 10.11. 2020 in die Veranstaltungen ein.


April 2020

Informationen zum Coronavirus / Covid-19

Aktuelle Informationen (auch zu veränderten Prüfungsterminen und Abgabefristen von Prüfungsarbeiten) finden Sie hier.

Veranstaltungen

Ältere Einträge

Ältere Einträge zu vergangenen Veranstaltungen und Ankündigungen finden Sie hier.

[ mehr ... ]

Neue Publikationen

Zur Open Access Publikation.    

Open Access: Stefan Maneval, "New Islamic Urbanism" (2019)

Stefan Manevals Dissertationsschrift ist nun als Open Access Publikation als kostenfreier Download verfügbar. Die Arbeit befasst sich mit neuen Formen der Urbanität am Beispiel der saudischen Stadt Jedda.

[ mehr ... ]   

2019, September: Festschrift für Prof. Dr. Jürgen Paul

Jürgen Paul, der von 1995 bis 2011 als Professor für Islamwissenschaft das Hallenser Seminar prägte, wurde in Hamburg mit einer Festschrift geehrt - die von zwei anderen Hallensern herausgegeben wurde, nämlich PD Dr. Nader Purnaqcheband und Florian Saalfeld (MA, Bonn).

Aus den Tiefenschichten der Texte: Beiträge zur turko-iranischen Welt von der Islamisierung bis zur Gegenwart   . Hrsg. Nader Purnaqcheband und Florian Saalfeld. Wiesbaden: Reichert, 2019.

Jetzt online zugänglich: Stefan Knosts "Die Organisation des religiösen Raums in Aleppo"

Die Monographie "Die Organisation des religiösen Raums  in Aleppo" von Stefan Knost (Vertretungsprofessor für Islamwissenschaft  in Halle) steht jetzt kostenlos digital auf MENAdoc zur Verfügung.

Die Organisation des religiösen Raums in Aleppo: die Rolle der  islamischen religiösen Stiftungen (auqāf) in der Gesellschaft einer  Provinzhauptstadt des Osmanischen Reiches an der Wende zum 19.  Jahrhundert (Beiruter Texte und Studien 121)

Zum Seitenanfang